Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus Kamp-Bornhofen

Musikalisches Festival mit Lesungen und Weihnachtsgesängen
in Kamper Pfarrkirche

Einen Hörgenuss der besonderen Art bietet sich den Zuhörern am 4. Adventssonntag, dem 20. Dezember in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Kamp-Bornhofen.

 

 

Dann bietet das Vokalensemble ProMusica Koblenz mit seinem advent-weihnacht­lichen Konzert einen besinnlichen Moment, der sich von anderen Veranstaltungen abhebt. Seit einigen Jahren schon greift das Ensemble in der Adventszeit mit dem „Festival of nine lessons and carols“ eine alte Konzerttradition aus England auf, die dort fester Bestandteil der Weihnachtszeit ist, seit 1928 alljährlich im Rundfunk und seit 1954 auch live im Fernsehen übertragen wird. Den Rahmen des Konzertes bilden neun kurze Bibellesungen, die den Zusammen­hang der Prophezeiungen aus dem Alten Testament mit der Weihnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium deutlich machen und somit das schriftliche Fundament des Christentums offenlegen. Zwischen den Lesungen werden textlich passende Advents- und Weihnachtslieder gesungen, die – bis auf das vorgegebene Anfangs- und das Schlussstück – frei wähl­bar sind. Diese Freiheit sorgt dafür, dass der musikalische Teil jedes Jahr anders gestaltet wer­den kann. So auch beim Vokalensemble ProMusica Koblenz. Das Ensemble setzt sich aus Sängerinnen und Sängern zusammen, die alle über eine (Hobby-) Gesangsausbildung verfügen, darunter auch Claudia Kahl aus Filsen, die Gründungsmitglied ist und sich darüber freut, dass es ihr gelungen ist, zum einen „ihr“ Ensemble in ihrer Heimatregion vorstellen zu können, zum anderen auch ihren Mann Winfried (Kreis-Chorleiter des KCV Rhein-Lahn) bei dem Konzert als Gastsänger dazu zu gewinnen. ProMusica ist ansonsten, besonders an der Mosel, für seine Konzerte bekannt, bei denen es Melodien aus Oper, Operette und Musical nicht nur gesanglich, sondern auch szenisch in Kostümen darbietet und damit große Erfolge feiert. Geleitet wird das Ensemble von der Konzert- und Opernsängerin Cynthia Grose, bei der sich alle Mitglieder stimmlich weiterbilden. Bewährter Begleiter am Klavier ist seit Jahren Eberhard Nöst. Das weihnachtliche Konzert in St. Nikolaus beginnt um 16.30 Uhr.Eintrittskarten zu 12 € sind erhältlich bei Blumen Fedrowitz in Kamp-Bornhofen, im Dorfladen Filsen und bei Claudia und Winfried Kahl, Tel. 06773 7232.

  

 

 

Vocalensemble Corale Ermitage zu Besuch in Kamp-Bornhofen


In diesem Jahr lädt die Pfarrei St. Nikolaus zum zweiten Mal zu einem qualitativ hochwertigen Konzert zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit nach Kamp-Bornhofen ein. Das bereits im Jahr 2012 in Deutschland gastierende Vokalensemble CORALE ERMITAGE verspricht auch in diesem Jahr, am 21. November, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche ein stimmungsvolles Konzert für Liebhaber des russischen Gesangs.
Von geistlich-orthodoxen Gesängen bis hin zu weltbekannten Weihnachtsliedern präsentiert CORALE ERMITAGE aus St. Petersburg ein Potpourri des choralen Gesangs. CORALE ERMITAGE beeindruckt durch die gefühlvolle Modulation der starken Stimmen und einer ansprechenden Bühnenpräsenz.
Das Ensemble wurde 1996 in St. Petersburg gegründet und reiste fortan regelmäßig durch Westeuropa. Die vier Sänger haben sich der russischen Musik verschrieben und beherrschen alle Facetten dieses unerschöpflichen Kulturgutes.
Zum Programm der diesjährigen Tournee gehören orthodox-geistliche Gesänge und traditionelle Klostermelodien aus Zeiten des russischen Barocks und Klassizismus, sowie Werke berühmter russischer Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts und Melodien aus dem russischen Kulturgut. Weltbekannte Weihnachtslieder schließen den Konzertabend passend zu den Festtagen ab.
CORALE ERMITAGE gelingt es, den Inhalt der Werke zu vermitteln, ohne dass die Zuhörer der russischen Sprache mächtig sein müssten. Filigran oder mächtig verschmelzen die Stimmen zu einer Einheit, bei der man sich behaglich und getragen fühlt. Dies nicht zuletzt dank der hervorragend geschulten Stimmen aller Mitglieder und der langjährigen Erfahrung des Chorleiters, Alexander Alexeev.
Auf instrumentale Begleitung wird gänzlich verzichtet. Die klaren Männerstimmen vermögen mit ihrer Kraft und Wärme ganze Säle zu füllen und jeden Zuhörer in ihren Bann zu ziehen.
Ein Abend mit CORALE ERMITAGE verspricht einen tiefen Einblick in die russische Seele und vermittelt zur Weihnachtszeit eine Stimmung wie sie passender nicht sein könnte.


Die Chormitglieder
Leiter und Tenor: Alexander Alexeev
Tenor: Erog Bogorad
Bariton: Alexander Okulov
Bass: Miroslav Alexeev

Veranstaltungsort: Pfarrkirche St. Nikolaus, Kamp-Bornhofen, Pastor-Rentz-Straße
Datum und Uhrzeit: Freitag, 21. November 2014, 19.00 Uhr

Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus Kamp-Bornhofen | post.pfarrbuero@st-nikolaus-kamp.de